Exportkontrolle für Führungskräfte – Aufgaben und Haftung des Managements

Seminare

Aufgrund von regionalen Konflikten, Terrorismus und Wirtschaftssanktionen werden internationale Handelsströme und die daran Beteiligten immer genauer kontrolliert. Je nach Eigenschaft unterliegen Produkte, das damit verbundene technische Wissen oder die dazugehörige Software der Exportkontrolle. Zur Erfüllung der einschlägigen Anforderungen und zur Sicherung der Auditfähigkeit muss eine Organisation über ein funktionierendes Internal Compliance Program (ICP) verfügen.

Exportkontrollen sowie die laufende Verschärfung von Sanktionen und Embargos sind für Firmen mit Aussenhandelsbezug eine grosse Herausforderung. Nebst erheblichen Vermögens- und Reputationsrisiken haben Verstösse auch strafrechtliche Konsequenzen. Es ist die Aufgabe von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung, sicherzustellen, dass ihre Organisation sowohl fachlich als auch personell in der Lage ist, den einschlägigen Bestimmungen zu entsprechen und Prozesse, Berichterstattung sowie Compliance-Regeln danach auszurichten.

Schwerpunkte                        

  • Gesetzliche Grundlagen (GKV, KMV, EmbG und Sanktionslisten)
  • Die Rolle des U.S. Office of Foreign Assets Control (OFAC)
  • Die 4-W Fragen und deren Umsetzung in der Praxis
  • Tariff Engineering und Lieferketten (Supply Chain)
  • Fallbeispiel und praktische Übung
  • Internal Compliance Program (ICP)
  • Risk Management und Risk Mitigation
  • Voraussetzungen in der Ablauforganisation
  • Verantwortlichkeiten innerhalb einer Organisation
  • Anpassung der Prozesse und Sicherstellung der Auditfähigkeit
  • Wirksames Controlling (IKS)
  • Berichterstattung im Einklang mit Rechnungslegungsnormen

Zielgrupppe

Verwaltungsrät*innen, Geschäftsleitungsmitglieder*innen,  Abteilungsleiter*innen

Leitung

Andreas Roos, eidg. dipl. Exportleiter, Prüfungsexperte und Dozent, Partner bei SwissCommunicators AG sowie Leiter Verkauf & Marketing bei ADAMS Schweiz AG
Marius Sahli, Bsc in Business Administration, Hochschuldozent, Partner bei SwissCommunicators AG und IFFK - Institut für Finanz-Kommunikation.

Termin07.11.2024, Zürich

Dauer

1 Tag von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

Mitglieder CHF 730.00 / Person
Nichtmitglieder CHF 880.00 / Person

Academic Partner