Rückblick swiss export tag 2019

Fresh ideas – Next generations!

Donnerstag, 16. Mai 2019
Läderach – chocolatier suisse, Ennenda

 

Am 16. Mai 2019 zeigte der traditionelle swiss export tag bei der diesjährigen Gastgeberin Läderach (Schweiz) AG eindrücklich, warum die Schweizer Exportbranche Rekordwerte erzielte: Hervorragende Fachkräfte, Leidenschaft, Kapital, Risikobereitschaft und Ideenreichtum sind bedeutende Stärken der Schweizer Volkswirtschaft. 

 

Doch nicht jede Idee wird zu einem erfolgreichen Produkt. Die Schweizer Unternehmen stehen im Zeitalter der Digitalisierung mehr denn je vor der Herausforderung, Potenziale zu erkennen und ihre Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle zukunftsfähig zu gestalten. Der swiss export tag 2019 setzte sich darum schwerpunktmässig mit den Fragen auseinander, wie aussichtsreiche Ideen ausgemacht und nachhaltige Wettbewerbsvorteile identifiziert werden können. Das Themengebiet weckte grosses Interesse: Über 600 Entscheidungsträger der Schweizer Exportwirtschaft suchten gemeinsam mit Referenten aus Politik, Wirtschaft und Sport nach Antworten. 

 

Eröffnet wurde der swiss export tag 2019 mit einer Video-Grussbotschaft von Bundesrat Guy Parmelin. Nachfolgend erläuterten Johannes und Elias Läderach wie sie ihre Ideen finden und wie sie diese Visionen verwirklichen. Das Familienunternehmen ist in der Schweiz verwurzelt und steht überdies auch für Kreativität und Innovationsfreude. 

 

Im Anschluss diskutierten junge Talente mit unterschiedlichem Hintergrund mit Mona Vetsch über ihre Motivationen und über die Strategien, mit welchen sie ihre Projekte vorantreiben. Es folgte die Keynote von Professor Dr. Aymo Brunetti des Departements Volkswirtschaftslehre der Universität Bern zum Schweizer Erfolgsweg. 

 

Eine alternative Herangehensweise an das Thema Innovationen stellte Christian Maurer, Gleitschirmathlet, Coach und Referent, vor. Er zeigte auf, dass Abenteuer wie das Gleitschirmfliegen nicht nur neue Perspektiven eröffnen, sondern dass sich diese auch in den Alltag übertragen lassen. Nach einem Grusswort von Landesstatthalter Marianne Lienhard, Vorsteherin des Departements Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Glarus, referierte der Unternehmer Thomas Binggeli. Seine Unternehmen Thömus AG und myStromer AG begeistern mit innovativen Fahrrädern und E-Bikes. Passend dazu gab Thomas Binggeli seine Erfahrungen weiter, wie sich frische Ideen rasch und erfolgreich umsetzen lassen. Ein in jeder Hinsicht genussreicher Tag ging stimmungsvoll mit dem Auftritt des 15-jährigen Flavio Rizzello zu Ende. 

 

Herzlichen Dank allen Sponsoren, Partnern und Gästen für die Unterstützung und die tollen Rückmeldungen. Wir freuen uns auf 2020!

 

 

Grussbotschaft Bundesrat Guy Parmelin

Impressionen

Fotogalerie

Präsentationen

Save the Date

swiss export tag 2020

Datum: Mittwoch, 10. Juni 2020

Ort: Bystronic Laser AG, Niederönz

 

MAIN PARTNER
PREMIUM PARTNER
Supporting Partner