Compliance Management im KMU – Grundlagen verstehen

Neu

Academy für Führungspersönlichkeiten

Die Pflicht zur Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und freiwilligen Selbstverpflichtungen gilt für alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Grösse, Rechtsform oder Geschäftstätigkeit. So müssen sich KMU mit wenigen Mitarbeitern nach dem risikobasierten Ansatz oft mit den gleichen Compliance-Themen auseinandersetzen wie Grossunternehmen. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen aktuelles Fachwissen und geben Ihnen einen Überblick über die Bedeutung und die Entwicklung von Compliance, die Rechts- und Reputationsrisiken sowie die strategischen Risiken, die sich aus Non-Compliance ergeben. Zudem zeigen wir Ihnen anhand von praktischen Beispielen auf, wie Compliance im Geschäftsalltag optimal umgesetzt werden kann.

Schwerpunkte

  • Was ist Compliance und welche Themen sind erfasst?
  • Wozu dient Compliance?
  • Wer ist für Compliance verantwortlich?
  • Wie sieht eine Compliance-Struktur aus?
  • Integration von Compliance-Tasks in bestehende oder neue Prozesse
  • Rechtliche Bedeutung der Compliance
  • Risiken bei fehlender Compliance

Zielgruppe

Manager und Führungskräfte in den Bereichen Organisation, Personal, Qualitätsmanagement, Recht und Versicherungen sowie Compliance

Leitung

Pascal Hubli, Partner Schellenberg Wittmer AG, Compliance-Verantwortlicher, CEO eines mittelständischen Unternehmens.

Termin

Mai 2020, Zürich

Dauer

1/2 Tag von 13.30 bis 17.00 Uhr

Kosten

Mitglieder CHF 320.--
Nichtmitglieder CHF 420.--

Academic Partner

Das könnte Sie auch interessieren:

Werte pflegen, Innovationskraft fördern

Erfolgreich im globalen Wettbewerb

Aktuell

Best Practice Fachveranstaltung

Weiterbildung für Führungspersönlichkeiten im Auslandsgeschäft

Lernen von den Besten. Profitieren im Job.

Academy für Führungspersönlichkeiten

Refresher für Führungskräfte

Grenzüberschreitende Mehrwertsteuer, Warenursprung, Zollvorschriften, Incoterms® 2020

Aktuell

Academy für Führungspersönlichkeiten