Zollgrundlagen kompakt – Einstieg in die Praxis

Neu

Grundlagenwissen Export

Um die Prozesse rund um die Zollabwicklung im Unternehmen optimal zu gestalten und wirtschaftliche Risiken zu vermeiden, ist ein solides Grundwissen für die Mitarbeiter in der Export- und Zollabteilung unverzichtbar. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden einen vertieften Einblick in die verschiedenen Zollverfahren und deren Anwendung in der Praxis. Zudem werden ihnen die wichtigsten Informationen zum Schweizer Zolltarif, zu den Zollveranlagungen und zu den Dokumenten im internationalen Versand vermittelt. Die Anwendung möglicher Hilfsmittel für Abklärungen zu Ländervorschriften sowie Praxistipps und Fallbeispiele runden das Seminar ab.

Schwerpunkte

  • Aufgaben und Tätigkeiten des Schweizer Zolls
  • Zollabfertigung Aus- und Einfuhr – wer macht wann was?
  • e-dec Import, e-dec Export und NCTS
  • Zollverfahren beim Import und Export – verschiedene Verfahren genauer erklärt
  • Einführung in den Schweizer Zolltarif
  • Übersicht über die Dokumente im grenzüberschreitenden Verkehr
  • Hilfsmittel für Abklärungen zu Exporten und Ländervorschriften
  • Übungen und Beispiele

Zielgruppe

Sachbearbeiter/-innen ohne oder mit geringen Vorkenntnissen der Bereiche Export, Distribution und Logistik; Mitarbeiter/-innen internationaler Verkauf

Leitung

Nicolas Csermàk, eidg. dipl. Supply Chain Manager, Head of Consulting & Coach4Logistics, Rhenus Alpina AG

Termine24.03.2020, Zürich
29.10.2020, Zürich

Dauer

1 Tag von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

Mitglieder CHF 680.--
Nichtmitglieder CHF 780.--

Academic Partner

Das könnte Sie auch interessieren:

Intensivkurs Exportabwicklung und -technik

4-Tages-Kurs mit Abschlusszertifikat

Grundlagenwissen Export