Export-Know-how – für die tägliche Praxis

Exportwissen erneuern und vertiefen

Eine effiziente Auftragsabwicklung im Exportgeschäft bedingt fundierte Kenntnisse der spezifischen Anforderungen. Das Seminar geht auf die wichtigsten Themen ein und vermittelt Export-Know-how für die tägliche Praxis. Es werden Zusammenhänge und häufige Fehlerquellen aufgezeigt, typische Problemstellungen erläutert und Entscheidungshilfen angeboten.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen, die bereits über Erfahrung in der Exportabwicklung verfügen.

Schwerpunkte

  • Einführung in den Warenursprung
    • Paneuropäische Kumulation
    • Ursprungsbestimmung und -regeln
  • Vertragsgestaltung
    • Kalkulation von Exportpreisen
    • Lieferbedingungen: Incoterms® 2010/2020
    • Zahlungsbedingungen: Einführung in die Akkreditivabwicklung
  • Versicherungsfragen im Export
    • Risiken und Deckungsmöglichkeiten
  • Darstellung der länderspezifischen Versand- und Zollpapiere
    • Zollpapiere (z.B. Ursprungszeugnis, EUR.1, Ursprungserklärung)
    • Vereinfachte Zollverfahren

Zielgrupppe

Sachbearbeiter/-innen der Bereiche Export, Distribution und Logistik; Mitarbeiter/-innen internationaler Verkauf

Leitung

Dr. Ralf Ruprecht, Berater für Exportorganisation und Zollwesen, Dr. Ruprecht & Partner Unternehmensberatung

Termine27.02.2020, Zürich
07.05.2020, Zürich
17.09.2020, Olten

Dauer

1 Tag von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

Mitglieder CHF 680.--
Nichtmitglieder CHF 780.--

Academic Partner

Das könnte Sie auch interessieren:

Intensivkurs Exportabwicklung und -technik

4-Tages-Kurs mit Abschlusszertifikat

Grundlagenwissen Export

Einstieg in die Exportabwicklung

Schwerpunkt: Lieferungen in die EU

Grundlagenwissen Export

Versand- und Zollpapiere erstellen

Schwerpunkt: Lieferungen weltweit

Fachwissen und Praxiserfahrung verknüpfen