Akkreditive: einwandfreie Abwicklung

Exportwissen erneuern und vertiefen

Die Abwicklung von Akkreditivlieferungen gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Exportgeschäft. So hängt der erfolgreiche Abschluss eines Exportauftrages letztlich von der einwandfreien Abwicklung des Akkreditivgeschäftes ab, bei dem es viele Faktoren zu berücksichtigen gilt: Prüfen der Akkreditive und Dokumente, Erstellen akkreditivkonformer Dokumente nach den Richtlinien ERA 600 usw.

Im Rahmen dieses Seminars werden die Teilnehmenden anhand praktischer Beispiele mit der Abwicklung von Akkreditiven vertraut gemacht. Dabei wird das Akkreditivgeschäft primär aus der Exporteur-Sicht betrachtet. Praktische Erfahrung in der Exportabwicklung ist von Vorteil.

Schwerpunkte

  • Internationale Richtlinien für Dokumentar-Akkreditive (ERA 600)
    • Bedeutung, Usanzen
    • Inhalt, Anwendung
    • Was ist besonders zu beachten?
    • «Problemträchtige» Vorschriften
  • Richtiges Erstellen von Akkreditivdokumenten
    • Transportdokumente
    • Handelsrechnung, Versicherungsdokumente, Versandavis,   Bankeinreichung usw.
  • Fallstudien / praktische Übungen

Zielgruppe

Exportsachbearbeiter/-innen; Mitarbeiter/-innen der Bereiche internationaler Verkauf, Finanz- und Rechnungswesen

Leitung

Dr. Ralf Ruprecht, Berater für Exportorganisation und Zollwesen, Dr. Ruprecht & Partner Unternehmensberatung

Termine05.03.2020, Olten
22.10.2020, Zürich

Dauer

1 Tag von 8.30 bis 16.00 Uhr

Kosten

Mitglieder CHF 680.-
Nichtmitglieder CHF 780.-

Academic Partner

Das könnte Sie auch interessieren:

Intensivkurs Exportabwicklung und -technik

4-Tages-Kurs mit Abschlusszertifikat

Grundlagenwissen Export