Ihr Partner im Aussenhandel.

Exportförderung für KMU.

Faszination Technologie

Donnerstag, 11. Juni 2015, Waldmannhalle, Baar, und Bossard AG, Zug
von 10.00 bis 17.30 Uhr, anschliessend Networking-Apéro

Aus dem perfekten Zusammenspiel von Menschen, Prozessen, Technologien und Rohstoffen entstehen Effizienz und Exzellenz. Neue Innovationen und Technologien sind für die internationale Wettbewerbsfähigkeit von enormer Bedeutung. Nur Unternehmen, die konsequent in Forschung, Innovation und Fachkräfte investieren, werden sich auch künftig im globalen Wettbewerb behaupten können.

Hochkarätige Referenten und Experten aus dem In- und Ausland werden uns dieses Jahr am swiss export tag mit ihren Thesen, Erkenntnissen und Impulsen zum Thema «Faszination Technologie» inspirieren, anregen und motivieren. Sie zeigen Ihnen auf, wie lukrative Marktnischen gefunden und erfolgreich besetzt werden können.

Der swiss export tag dient insbesondere der Wissensvermittlung und dem Networking. Es erwarten Sie ein attraktives Programm, eine Infomesse sowie eine Firmenbesichtigung.

 

Einladung als PDF-Datei downloaden

Programm 

Anmeldung

Bookmark and Share

Ursprungskalkulation

Aufhebung Euro-Mindestkurs – Ursprungskriterien lassen sich mit einem starken Franken leichter erfüllen.

Im swiss export Seminar "Warenursprung und Präferenzen-  mit Sicherheit bestimmen" am 05. Mai 2015 vermitteln wir Ihnen solides Fachwissen zur Ursprungskalkulation.

Je mehr Freihandelsabkommen die Schweiz mit verschiedenen Staaten abschliesst, desto höher wird die Komplexität und Fehlerquote im Zusammenhang mit dem präferenziellen Ursprung. Im Vertiefungsseminar "Der präferenzielle Warenursprung" am 18. Juni 2015 werden mögliche Lösungsansätze und deren Umsetzung in die Praxis diskutiert.

 Anmeldung

Fachbeitrag

Die Vermessung Südostasiens
von Botschafterin Livia Leu
Fachbeitrag hier downloaden